Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V., Bismarckstraße 45, 57076 Siegen, Telefon: 0271/41115 • E-Mail: info@ksb-siegen-wittgenstein.de

       

190523kreisjugentag3

Sport-AG Leiter gesucht (m/w)

Wir von der Sportjugend im Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V. suchen Leiter für Sport-AG‘s an verschiedenen offenen Ganztags-Grundschulen im Raum Siegen/Kreuztal.

Alle Infos gibt es auf folgender PDF: Sport-AG Leiter

Save the Date - Kongress Bildungsfaktor Sport

unter dem Titel „Bildungsfaktor Sport – Aufwachsen und Lernen im Sportland NRW!" laden die Staatskanzlei, das Schulministerium und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen am 13. Mai 2020 zu einem eintägigen Kongress in die Mercatorhalle Duisburg ein.

Weiterlesen

40 neue Sporthelfer im Kreisgebiet ausgebildet

Siegen, 27.09.2019. Insgesamt 40 13- bis 17jährige Mädchen und Jungen nahmen an den Sporthelfer-Ausbildungen der Sportjugend Siegen-Wittgenstein im Kreisgebiet 2019 teil. Hervorzuheben ist, dass zwei Sporthelfer-Ausbildungen parallel stattfanden – eine davon erstmals in Wittgenstein, genauer gesagt in Bad Laasphe.

Weiterlesen

Neues Aus- und Fortbildungsprogramm für 2020 ist fertig

Neues Jahr – neues Programm: Der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein hat jetzt sein Aus- und Fortbildungsprogramm für das Jahr 2020 vorgestellt; und das ist prall gefüllt: Insgesamt 60 verschiedene Veranstaltung warten auf Übungsleiter, Trainer und interessierte Vereinssportler – vom C-Basismodul über Rehabilitationssport bis hin zum Vereinsmanagement. „Da ist für jeden etwas dabei“, freute sich Ottmar Haardt, Vorsitzender des KSB Siegen-Wittgenstein, bei der Vorstellung des neuen Programms, das sich an insgesamt 450 Vereine des gemeinnützig organisierten Sports im Kreis Siegen-Wittgenstein richtet.

Weiterlesen

1000 x 1000: Alle Anträge bewilligt

Das Förderprogramm „1000 x 1000 Euro – Anerkennung für den Sportverein“ stellt den Siegen-Wittgensteiner Sportvereinen in diesem Jahr insgesamt 97.000 Euro zur Verfügung. Wie der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein mitteilt, hatten sich 51 Sportvereine aus allen elf Kommunen im Kreisgebiet beworben. Dass letztlich alle Vereine die beantragte Förderung erhalten werden, liegt vor allem daran, dass das die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen die zur Verfügung gestellten Fördermittel von 2 auf über 4,4 Millionen Euro aufgestockt hatte. In sieben verschiedenen Themenbereichen konnten die Vereine die finanzielle Unterstützung beantragen – angefangen von der Kooperation mit Kindergärten und Schulen, über Gesundheitssport, Integration, Inklusion, Mädchen und Frauen bis hin zum Sport der Älteren. Mehr als die Hälfte der Fördermittel gehen nach Siegen (31.000 Euro) und nach Bad Berleburg (25.000 Euro). Die Auszahlung an die Vereine erfolgt Ende Oktober.

Sportstätte 2022: Infoabend in Bad Berleburg gut besucht

Im Bürgerhaus Bad Berleburg fand am Montag (23. September) die erste von ingesamt sechs lokalen Informationsabenden zum Förderprogramm "Moderne Sportstätte 2022" statt. Rund 70 Vertreter von Sportvereinen aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück informierten sich über die Voraussetzungen und den Ablauf des am 1. Oktober offiziell startenden Programms. Ottmar Haardt, Vorsitzender des Kreissportbundes Siegen-Wittgenstein, betonte die gute Kooperation mit den Kommunen und den Stadt- bzw. Gemeindesportverbänden und stellte in seiner Präsentation nochmals die Details des Programms dar, in dessen Rahmen die drei Wittgensteiner Kommunen jeweils 300.000 Euro für ihre Sportvereine mit vereinseigenen Anlagen erhalten. Die Infoabende für die übrigen Kommunen im Kreisgebiet finden statt am 30. September (Kreuztal), 2. Oktober (Netphen, Hilchenbach), 24. Oktober (Siegen) und 28. Oktober (Neunkirchen, Burbach, Wilnsdorf).

Weitere Beiträge ...