Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V., Bismarckstraße 45, 57076 Siegen, Telefon: 0271/41115 • E-Mail: info@ksb-siegen-wittgenstein.de

       

190523kreisjugentag3

40 neue Sporthelfer im Kreisgebiet ausgebildet

Siegen, 27.09.2019. Insgesamt 40 13- bis 17jährige Mädchen und Jungen nahmen an den Sporthelfer-Ausbildungen der Sportjugend Siegen-Wittgenstein im Kreisgebiet 2019 teil. Hervorzuheben ist, dass zwei Sporthelfer-Ausbildungen parallel stattfanden – eine davon erstmals in Wittgenstein, genauer gesagt in Bad Laasphe.

„Im Kreissportbund ist es schon länger unser Ziel, Aus- und Fortbildungen verstärkt im Wittgensteiner Raum anzubieten. Bei so einem großen Flächenkreis ist es nicht immer ganz einfach alle Interessierten zufrieden zu stellen. Daher sind wir froh, dass sich mit Julia Rohrbach eine Referentin gefunden hatte, die durch sehr viel Engagement und Eigenmotivation diese Ausbildung in Bad Laasphe möglich gemacht hat“, so Daniel Ruiz von der Sportjugend Siegen-Wittgenstein. Immerhin 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich in Bad Laasphe ein. Parallel dazu fand die fast schon altbewährte Sporthelfer-Ausbildung in Kreuztal und Eichen statt. Bei dieser Durchführung der Ausbildung kooperiert die Sportjugend Siegen-Wittgenstein mit der Turnjugend Siegen-Wittgenstein. „Diese Kooperation hat sich schon bei meinen Vorgängern bewährt und wir von der Sportjugend sind extrem froh darüber, dass die Zusammenarbeit besteht“, so Daniel Ruiz weiter.

In der Sporthelfer-Ausbildung lernen die Jugendlichen in einer abwechslungsreichen Mischung aus Theorie- und Praxiseinheiten, wie sie die Übungsleiter und Trainer in ihren Sportvereinen zukünftig bei der Vorbereitung und Durchführung von Übungsstunden für Kinder und Jugendliche unterstützen können. Nach Abschluss des ersten Moduls können die

Jugendlichen anschließend in der Sporthelfer II-Ausbildung ihren Sporthelfer-Schein erwerben und damit die Ausbildung abschließen. Diese gilt dann gleichzeitig als absolviertes Basismodul innerhalb der Übungsleiter C-Ausbildung, so dass die Jugendlichen direkt in das Aufbaumodul springen könnten.

Für 2020 stehen bereits die nächsten Termine fest. So bietet die Sportjugend im Frühjahr (Termine auf Anfrage) wieder eine Sporthelfer I-Ausbildung in Bad Laasphe an. In Kreuztal findet diese am 26./27.09.2020 und 03./04.10.2020 statt. Die Sporthelfer II-Ausbildung startet am 17.01.2020 bei einem Vortreffen und geht am 31.01.2020 bis 02.02.2020 als Kompakt-Ausbildung in Wilnsdorf-Wilgersdorf weiter.

Informationen zur Gruppenhelferausbildung und weiteren Qualifizierungen im Sport erhalten Interessierte auf den Homepages der genannten Sportorganisationen
(Turnjugend des Siegerlandturngaus: www.turnjugend.de; Sportjugend im Kreissportbund Siegen-Wittgenstein: www.die-sportjugend.de) oder in den entsprechenden Geschäftsstellen.)