Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V., Bismarckstraße 45, 57076 Siegen, Telefon: 0271/41115 • E-Mail: info@ksb-siegen-wittgenstein.de

       

Auftakt zum 16. AOK-Firmenlauf

Der Schülerlauf und der AOK Firmenlauf finden zwar erst am 10. Juli statt; zur großen Auftkaktpressekonferen lud Organisator Martin Hoffmann allerdings schon jetzt in die Räumlichkeiten der Volksbank Südwestfalen in Siegen ein. Der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein zählt seit jeher zu den Unterstützern des einmaligen Lauf-Events im Siegerland. Zu Beginn der Pressekonferenz wurde der Film „Ein Lauf für alle. Inklusion läuft!“, der vom Kreis Siegen-Wittgenstein und:anlauf produziert wurde, gezeigt. Dessen Inhalt griff Landrat Andreas Müller auf. „Dieser Film zeigt, dass alle an dieser Veranstaltung teilnehmen können und das wird als politisches Ziel sehr lebendig – das ist der Inbegriff von Inklusion. Bei diesem Projekt wollen wirklich alle und das kann man mit so einem Film sehr gut darstellen und regt zum Mitwirken an“.

Der Schülerlauf und der AOK Firmenlauf finden zwar erst am 10. Juli statt; zur großen Auftkaktpressekonferen lud Organisator Martin Hoffmann allerdings schon jetzt in die Räumlichkeiten der Volksbank Südwestfalen in Siegen ein. Der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein zählt seit jeher zu den Unterstützern des einmaligen Lauf-Events im Siegerland. Zu Beginn der Pressekonferenz wurde der Film „Ein Lauf für alle. Inklusion läuft!“, der vom Kreis Siegen-Wittgenstein und:anlauf produziert wurde, gezeigt. Dessen Inhalt griff Landrat Andreas Müller auf. „Dieser Film zeigt, dass alle an dieser Veranstaltung teilnehmen können und das wird als politisches Ziel sehr lebendig – das ist der Inbegriff von Inklusion. Bei diesem Projekt wollen wirklich alle und das kann man mit so einem Film sehr gut darstellen und regt zum Mitwirken an“.

Wie in jedem Jahr gibt es natürlich auch bei der 16. Auflage einige Neuerungen, die Martin Hoffmann vorstellte: Es gibt Finisher-Medaillen für alle Teilnehmer, :anlauf-Laufmützen für alle Multiplikatoren, einen Bonus-Heft Schalter, einen Azubi-Cup, eine Fotowand mit rotem Teppich, kostenlose Fotos auf einer neuen Plattform, eine LED-Großflächenleinwand, auf der von 16 bis 22 Uhr Fotos aus 2018 gezeigt werden und Werbung für den barrierefreien Firmenlauf im Viktoria Kino Dahlbruch.

Anmeldungen zum 16. Siegerländer AOK Firmenlauf sind ab dem 1. Februar unter www.siegerlaender-aok-firmenlauf.de möglich.